Mou-Mocha

Als diese handgezogenen Glasstangen der Firma Effetre zum ersten Mal auf den Markt kamen, hatten wir zu Hause einen Todesfall.
Daher hatte ich erst jetzt Zeit, mich ausgiebig mit dieser Glasfarbe zu beschäftigen. Auf dem Foto seht ihr meine erste Testperle.

Bei dem Arbeiten mit dem Glas habe ich die Wandlungsfähigkeit dieser Glassorte bemerkt. Von hellbraun, bis eisig weiß-grau, von trüb bis glänzend, von rose-blue bis grau-braun.
Die Vielfältigkeit der Farben bei Mou -Mocha sind schier unerschöpflich. Mit einem transparenten Glasüberfang oder auch unter Zusatz von Silber bekommt man wunderschöne grün-braune Farbnuancen.

Die Kommentfunktion ist nicht aktiviert.